Lehrstellen und Schnupperlehren

Lehrstellen und Schnupperlehren

Wir bieten jedes Jahr eine Lehrstelle für den Beruf Geomatiker/in EFZ Schwerpunkt Amtliche Vermessung und alle zwei Jahre eine für Zeichner/in EFZ Fachrichtung Ingenieurbau an. Interessierst Du Dich für einen dieser Berufe, so kannst Du Dich auch vorgängig bei der Berufsberatung (www.bizurdorf.zh.ch) informieren.

Einen Eindruck von den beiden Berufen kannst du jedes Jahr am Berufsinfotag bei uns im Büro erhalten.

Weiter präsentieren unsere Lehrlinge die Berufe Geomatiker und Zeichner auch alle 2 Jahre an der Berufsmesse in Bonstetten. Die nächste Messe findet am 10. / 11. September 2021 in der Dreifachsporthalle Schachen (Schachenstrasse 95) mit unserer Beteiligung statt.

Geomatiker/in EFZ
Schwerpunkt Amtliche Vermessung

Geomatikerinnen und Geomatiker sind Fachpersonen für die Erfassung, Aktualisierung, Darstellung, Verwaltung und Vermarktung von raumbezogener Information. Dies betrifft insbesondere die Vermessung der Liegenschaftsgrenzen und weiterer Objekte wie Gebäude, Strassen, Mauern etc.. Diese Geoinformationen dienen als Grundlage für die Führung des eidgenössischen Grundbuches und werden im Plan für das Grundbuch massstäblich dargestellt und im Gelände vermarkt. Die Erfassung von Veränderungen der realen Welt, meist aufgrund von Bautätigkeiten, ist Kernaufgabe der amtlichen Vermessung.
Siehe auch: www.berufsbildung-geomatik.chEinblick Geomatik

Die Lehrstelle für Geomatiker/in EFZ Schwerpunkt Amtliche Vermessung Lehrbeginn 2021 ist vergeben.

Zeichner/in EFZ
Fachrichtung Ingenieurbau

Zeichnerinnen und Zeichner der Fachrichtung Ingenieurbau befassen sich mit Aufgaben im Bereich des konstruktiven Ingenieurbaus (Stahlbetonbau, Stahlbau, Holzbau) und der Infrastruktur (Verkehrsbau, Wasserbau, technischer Umweltschutz, Ver- und Entsorgung).
Siehe auch: www.bbv-rbp.ch

Zeichner/in EFZ Fachrichtung Ingenieurbau (Lehrbeginn 2022)
Schnupperlehren für Lehrbeginn 2022 bieten wir im Frühjahr 2021 an.

Schnupperlehren

In der momentanen epidemiologischen Situation und der weiterhin geltenden Homeoffice Pflicht können wir bis Ende Juni 2021 keine Schnupperlehren anbieten.
Wir hoffen, dass sich die Situation bald soweit verbessert, dass es uns wieder möglich ist, Schnupperlehren durchzuführen.

Die Schnupperlehre vermittelt sowohl einen Einblick in das Berufsbild, als auch in die Arbeitswelt und in unser Unternehmen.
Wir möchten dir ein aufschlussreiches Berufsbild vermitteln, damit du nach der Schnupperlehre weisst, ob du diesen Beruf erlernen möchtest und du dich dafür eignest.
In diesem Sinne bieten wir Schnupperlehrstellen in der Geomatik von zwei Tagen und im Ingenieurbau von einem Tag an.
Dabei werden praktische Arbeiten im Büro und auf dem Feld, sowie Konstruktions- und Verständnisaufgaben gelöst.

Falls Du bereits in einem anderen Unternehmen mit gleicher Berufsrichtung geschnuppert hast und ernsthaft am Beruf interessiert bist, kannst du unser Büro an einem einzelnen Tag kennenlernen.

Voraussetzungen für die Schnupperlehre in beiden Berufsrichtungen sind:

· Freude an Geometrie und Informatik
· Gute Kenntnisse im technischen Zeichnen und der Mathematik
· Räumliches Vorstellungsvermögen
· Selbstständiges Arbeiten
· Freude an der Natur und Arbeiten im Freien

Welche Arbeiten stehen bei einer Schnupperlehre an?
· Vorstellung des Büros, einlesen in das Berufsbild
· Konstruktionsaufgaben am Informatiksystem
· Feldarbeiten
· Berechnungsaufgaben und Allgemeinwissen

Bist Du an einer Schnupperlehrstelle in unserem Büro interessiert, so freuen wir uns über Deine Anfrage.

Dein Kontakt für den Beruf Geomatiker/in EFZ Schwerpunkt Amtliche Vermessung
Frau Ruth Prevedoni
043 322 77 43
prevedoni@gpw.ch

Dein Kontakt für den Beruf Zeichner/in EFZ Fachrichtung Ingenieurbau
Herr Astrit Lufi
043 322 77 37
lufi@gpw.ch